Stoos - Frontal Langlaufloipe

Tour Informationen

Kategorie
Region
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Länge
Dauer
Aufstieg
Abstieg

Beste Jahreszeit

jan
feb
mar
apr
MAI
jun
jul
aug
sep
OKT
nov
DEZ

Beschreibung

Auf 1300 Meter gelegen ist die Loipe Frontal schneesicher und meistens über der Nebelgrenze im Sonnenschein. Der Einstieg erfolgt beim Stoos-Seeli, einem künstlichen Bergsee, der im Sommer vor allem von Familien und Fischern geschätzt wird. Die leichte Loipe zeichnet sich durch zwei kurze Steigungen und zwei Abfahrten aus. Es sind nur wenige Höhenmeter zurückzulegen, und ihre Schlaufen machen die Loipe interessant. Unterwegs hat man einen schönen Blick auf den Grossen Mythen. Die Loipe wird für Klassisch und Skating gespurt. Das Langlaufgebiet Stoos gehört zu den zehn höchstgelegenen Langlaufgebieten im Raum Luzern-Vierwaldstättersee. Die steilste Standseilbahn der Welt bringt die Langläufer von Schwyz-Schlattli hinauf ins Bergdorf Stoos.

Auf 1300 Meter gelegen ist die Loipe Frontal schneesicher und meistens über der Nebelgrenze im Sonnenschein. Der Einstieg erfolgt beim Stoos-Seeli, einem künstlichen Bergsee, der im Sommer vor allem von Familien und Fischern geschätzt wird. Die leichte Loipe zeichnet sich durch zwei kurze Steigungen und zwei Abfahrten aus. Es sind nur wenige Höhenmeter zurückzulegen, und ihre Schlaufen machen die Loipe interessant. Unterwegs hat man einen schönen Blick auf den Grossen Mythen. Die Loipe wird für Klassisch und Skating gespurt. Das Langlaufgebiet Stoos gehört zu den zehn höchstgelegenen Langlaufgebieten im Raum Luzern-Vierwaldstättersee. Die steilste Standseilbahn der Welt bringt die Langläufer von Schwyz-Schlattli hinauf ins Bergdorf Stoos.

Höhendiagramm

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END