Back

Franz-Heinzer-Piste

Am Klingenstock können Sie sich wie ein Rennfahrer fühlen. Die nach FIS-Richtlinien gebaute Piste steht ausserhalb der Trainings- und Rennzeiten allen Skifahrern offen.

Profi-Sportler trainieren auf der Franz-Heinzer-Piste Speed-Disziplinen und tragen ihre Abfahrts- und Super-G-Rennen aus. Wer verwegen genug ist und gut Ski fährt, kann es ihnen gleichtun. Doch Achtung, die Piste ist sehr steil und man brettert in praktisch direkter Linie talwärts.

  • Start: Klingenstock 1935 Meter über Meer

  • Ziel: Talstation Sesselbahn Klingenstock 1346 Meter über Meer

  • Länge: 4 Kilometer

  • Gefälle: 30 % durchschnittlich, 90 % maximal

  • Schwierigkeitsgrad: schwierig

  • Eine Sesselbahn führt zum Startort.

Die Rennstrecke weist einen hohen Sicherheitsstandard auf. Das war auch Namensgeber Franz Heinzer wichtig. Er ist Weltmeister 1991 und einer der erfolgreichsten Schweizer Skirennfahrer.

Gefällt dir diese Story?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END