«Wooow, es hat sogar geschneit auf dem Stoos! Dieses Schneeparadies hier und die vielen schneebedeckten Hänge! Ich würde am liebsten überall mit meinem Bob runterflitzen!» Fröneli freut sich riesig!

Kaum Zuhause angekommen, muss er zuerst seinen Koffer ausräumen und dann darf er endlich zu seinen besten Freunden, Evi und Frieda, gehen. Er springt freudig mit seinem Bob über die Strasse bis zur kleinen Holzhütte der beiden Zwillings-Geissli.

Schnauf Schnauf – So schnell ist Fröneli noch nie gerannt, und dann noch mit dem Bob in der Hand!

Er klingelt an der Haustür, doch niemand macht die Tür auf. «Wo sind die denn?», fragt sich Fröneli verwundert.

Er läuft um die Holzhütte und hält Ausschau nach den beiden. Doch da ist weit und breit niemand! Plötzlich hört er ein Rascheln und Pfeifen im Gebüsch nebenan.