Es wird langsam dunkel und die drei Freunde liegen dicht beieinander, als das Ungeheuer ihnen eine Decke gibt.

«Kommt, wir gehen in meine Höhle», sagte das Ungeheuer. Die Drei stehen auf und machten sich, mit der Decke umschlingt, auf den Weg zur Höhle. In der Höhle ist es angenehm warm. Ein Feuer brennt mitten in der Höhle und die drei Freunde kuscheln sich aneinander.

Die Kinder haben grosse Angst und weinen gemeinsam unter der Decke. «Mama! Papa!», ruft Fröneli ganz laut.

Das Ungeheuer kommt in die Höhle und sagt Fröneli, dass er leise sein solle. Er möchte schlafen.

Ganz geschockt schaut Fröneli zu Evi und Frieda und fragt sie, ob sie auch solche Angst haben. «Ja!», antworteten die beiden Zwillings-Geissli gemeinsam. Es wird spät und die Drei schlafen langsam unter der Decke ein.

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END